!!ACHTUNG!!

Für den Trakt rot oben (Klasse 2A/B/C & 4A)

Freitag, den 30.10.2020, können wir nur eine Notbetreuung für diesen Trakt gewährleisten.

 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Alexander Richter

Leiter Freizeitbereich

 

Montag, den 19.10.2020

!!Betrifft Betreuung!!

Liebe Eltern,

aufgrund des morgigen Hessenweiten Warnstreiks (Dienstag, den 20.10.2020) ist die Betreuung im Freizeitbereich des Schul- und Bildungszentrum Westend nicht möglich. Es wird ebenso keine Mittagsverpflegung angeboten.

Ab Mittwoch sind wir wieder wie gewohnt vor Ort. 

 

!!ACHTUNG!!

Für den Trakt rot unten & rot oben 

(Klasse 1A/B/C & 2A/B/C & Klasse 3C und Klasse 4A)

 

Montag, den 12.10.2020

 

 

Liebe Eltern, 

die Kinder der beiden Klassen sind positiv getestet. Entsprechende Klassen- und Freizeitbereichslisten sind an das Gesundheitsamt geschickt worden. Dieses kontaktiert sie entsprechend. Aus dem Erfahrungswert, befinden sich die Klassen in denen die positiv getesteten Kinder sich befinden komplett unter Quarantäne. Bei allen anderen Klassen entscheidet es darüber ob ihr Kind im Freizeitbereich angemeldet ist. Freizeitbereichskinder befinden sich in Quarantäne - ebenso greift auch hier die Geschwisterkindregelung.

Die Quarantänezeit läuft vom 02.10.2020 - bis 16.10.2020.

 

 

Klasse 1A:

Kinder aus dem Freizeitbereich, sowie Geschwisterkinder befinden sich in Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Klasse 1B:

Kinder aus dem Freizeitbereich, sowie Geschwisterkinder befinden sich in Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Klasse 1C:

In Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Klasse 2A:

Kinder aus dem Freizeitbereich, sowie Geschwisterkinder befinden sich in Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Klasse 2B:

Kinder aus dem Freizeitbereich, sowie Geschwisterkinder befinden sich in Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Klasse 2C:

In Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Klasse 3C:

Kinder aus dem Freizeitbereich, sowie Geschwisterkinder befinden sich in Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Klasse 4A:

Kinder aus dem Freizeitbereich, sowie Geschwisterkinder befinden sich in Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Viele Grüße

Alexander Richter

Leitung Freizeitbereich

 

Liebe Eltern,                                                                                                                                                                    Freitag, 09.10.2020

 

wir geben Ihnen heute eine Information an die Hand: 

Antrag bei Verdienstausfall wegen Quarantäne oder Tätigkeitsverbot

https://ifsg-online.de/antrag-taetigkeitsverbot.html

 

 

Quelle: https://ifsg-online.de/antrag-taetigkeitsverbot.html (Freitag, 09.10.2020, 13:02 Uhr) 

 

Viele Grüße

Alexander Richter

!!Betrifft Ferienbetreuung!!

Für den Trakt rot unten & rot oben 

(Klasse 1A/B/C & 2A/B/C & Klasse 3C und Klasse 4A)

Donnerstag, den 08.10.2020

 

Liebe Eltern,

das Gesundheitsamt hat sich heute bei mir gemeldet, nachdem eine Elternteil positiv auf COVID getestet wurde. Daher wird bis auf weiteres die Ferienbetreuung für die genannten Klassen aufgehoben. Am Montag, den 12.10.2020 gibt es hoffentlich neue Infos. 

Die Kinder der Familie werden nun getestet -

Ergebnis negativ = Betreuung kann unter umständen weiterlaufen

Ergebnis positiv = Quarantäne für alle Kinder aus dem Freizeitbereit der roten Trakte bis voraussichtlich Ende der Ferien + Geschwisterkinder aus den Kitas etc.

 

 

Schauen sie regelmäßig auf die Homepage ; eventuell wird sich das Gesundheitsamt bei Ihnen melden.

 

Viele Grüße

Alexander Richter

!!Betrifft Ferienbetreuung!!

Für den Trakt blau oben (Klasse 3A/B/ & 4B/C)

Mittwoch, den 07.10.2020

 

Liebe Eltern,

am Freitag, den 09.10.2020 ist die Quarantäne-Zeit vorüber und wir starten mit der Ferienbetreuung für diesen Trakt.

Bleiben Sie dennoch umsichtig. Bitte beachten sie die gesonderten Maßnahmen bei Aufenthalt in einem Risikogebiet!

(auch innerhalb Deutschlands!)

 

Viele Grüße

Alexander Richter

 

 

Erinnerung!                                                                                                                                                    Montag, 05.10.2020

Während der Ferienbetreuung ist unsere Rezeption nur bis 09:00 Uhr besetzt. Danach befinden sich sämtliche Kolleg*innen in der pädagogischen Arbeit. Sie als Eltern können spezifisch für Ihren Trakt ab 09:00 Uhr wie gewohnt unter der Durchwahl die Kolleg*innen erreichen.

 

 

Vielen Dank!

 

Alexander Richter

Leitung Freizeitbereich

!!Betrifft Ferienbetreuung!!

Für den Trakt blau oben (Klasse 3A/B/ & 4B/C)

 

Donnerstag, den 01.10.2020

 

Liebe Eltern,

 

für Ihr Kind aus dem oben genannten Trakt wird es aufgrund der Quarantäne-Maßnahme keine Ferienbetreuung geben. Dies gilt voraussichtlich bis einschließlich Donnerstag, den 08.10.2020.

 

Weitere Infos folgen zum Wochenstart.

 

Viele Grüße

Alexander Richter

Leitung Freizeitbereich

!!ACHTUNG!!

Für den Trakt blau oben (Klasse 3A/B/ & 4B/C)

Dienstag, den 29.09.2020:  

 Update: 30.09.2020

 

 

Klasse 3A:

Testergebnis liegt noch nicht vor, bis dahin kein Schulbesuch. Sie werden benachrichtigt.

 

Klasse 3B:

In Quarantäne - das Gesundheitsamt kontaktiert Sie als Eltern.

 

Klasse 4B & 4C:

Kinder die sich nicht im Freizeitbereich befinden müssen weiterhin zum Unterricht kommen.

 

Freizeitbereich (Trakt Blau Oben):

Alle Kinder die im Freizeitbereich angemeldet sind befinden sich in Quarantäne und werden vom Gesundheitsamt kontaktiert. Es findet keine Betreuung bis zu den Herbstferien statt. 

 

 

 

Liebe Eltern der Klassen 3A, 3B, 4B und 4C,

 

das Gesundheitsamt teilt mit, dass ein Kind aus Ihrem Betreuungsbereich positiv auf Corona getestet wurde. 

Der blaue Trakt bleibt geschlossen bis zu den Herbstferien und die Betreuung kann in diesem Trakt nicht mehr angeboten werden.

Die Eltern, deren Kinder  im blauen Trakt betreut werden, erhalten morgen einen Anruf vom Gesundheitsamt und es werden mit Ihnen die weiteren Maßnahmen vereinbart.

Sie selbst als Eltern sind nicht von Quarantänemaßnahmen betroffen. 

 

Die Kinder der betroffenen Klassen, die nicht in der Nachmittagsbetreuung sind, müssen weiterhin zur Schule kommen.

Der/die jeweilige Klassenlehrer/Klassenlehrerin darf auch weiterhin unterrichten.

Er/sie wird zu den Daheimgebliebenen Kontakt aufnehmen wegen der Aufgabenstellungen.

 

Sie werden weiterhin über die Entwicklung auf dem Laufenden gehalten.

Inzwischen alles Gute für Sie und Ihre Familien.

 

Freundliche Grüße

 

Alexander Richter & Annette Müller-Davidi

 

Leitung Freizeitbereich & Schulleitung

 

 

!!ACHTUNG!!

Für den Trakt blau oben (Klasse 3A/B/ & 4B/C)

Freitag, den 25.09.2020:  

 

Liebe Eltern,

es ist bekannt geworden, dass ein Elternteil sich  mit Corona infiziert hat. Zwei Kinder aus dieser Familie waren bis gestern in der Schule und auch in der Betreuung.

Das Gesundheitsamt hat deshalb angeordnet, dass Ihre Klasse bis einschließlich Dienstag zu Hause bleiben muss.

Es handelt sich um eine vorsorgliche Maßnahme, weil geklärt werden muss, ob Kinder aus Ihrer Klasse oder Ihres Betreuungsbereiches infiziert sind.

Wenn diese Kinder negativ getestet sind, können Ihre Kinder wieder ab Mittwoch zur Schule kommen.

Bei einem positiven Test wird das Gesundheitsamt Sie kontaktieren und weitere Maßnahmen mit Ihnen vereinbaren.

 

 

Ich hoffe, dass es bei dieser Vorsichtsmaßnahme bleibt  und alle wieder am Mittwoch in der Schule sind.

 

Alexander Richter & Annette Müller-Davidi

Leiter Freizeitbereich & Schulleitung 

!!ACHTUNG!!

Für den Trakt rot oben (Klasse 2A/B/C & 4A)

Freitag, den 25.09.2020, können wir keine Betreuung für diesen Trakt gewährleisten.

Es wird keine Mittagsverpflegung angeboten.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Alexander Richter

Leiter Freizeitbereich

 


Download
Elternbrief 27.08.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 201.8 KB

 

NEUIGKEITEN

 

Liebe Eltern,                                                                                                                                                                                                        27. August 2020

oben finden Sie den Elternbrief vom 27.08.2020 zum Herunterladen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Müller-Davidi   &   Richter

Schulleitung          Freizeitbereichsleiter

 

_______________________________________________________________________________

                                                                                                                                                                                                                               25. August 2020

Liebe Eltern,

eben erreichte mich die Nachricht, dass alle Fälle überprüft sind und die Tests allesamt negativ waren.

Die tatsächlich an Corona Erkrankten haben die Krankheit glücklicherweise überstanden und sind nun auch nicht mehr ansteckend.

Sie können ohne Einschränkung die Schule wieder besuchen.

Nur in wenigen Fällen wurde Quarantäne angeordnet. Diese Kinder müssen leider weiterhin zu Hause abwarten, bis diese Zeit abgelaufen ist. Wir hoffen und drücken die Daumen, dass auch bei diesen Kindern und ihren Familien alles gut ausgeht.

An dieser Stelle danke ich ausdrücklich nochmals herzlich allen Eltern, die sich in dieser Situation vorbildlich und umsichtig verhalten haben. Dadurch haben Sie nicht nur sich selbst, sondern die gesamte Schule vor weiteren Ansteckungen bewahrt.

 

Diese Nachricht wird auf die Homepage gestellt, geht über die SEB-Mitglieder an die Klassenelternschaften und wird auch im Eingangsbereich ausgehängt. So hoffen wir Sie alle bei wichtigen Neuigkeiten möglichst zügig zu erreichen.

Wir arbeiten daran, einen Emailverteiler für die gesamte Elternschaft zu erstellen. Das dauert aber noch ein bisschen, weil wir häufig keine aktuellen oder unleserliche Adressen haben – und es haben nicht alle eine Adresse.

Dann ist es gut, dass an der Schule zur Not immer ein aktueller Aushang für Information sorgt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Müller-Davidi      

Schulleitung        


Unsere Schule

Die Wilhelm-Hauff-Schule ist eine Grundschule und wurde im Jahr 1971 gegründet.
Im Jahr 2007 zog die Schule ins „Bildungszentrum West“ um. Sie befindet sich seither unter einem Dach mit dem städtischen Freizeitbereich der Schule, der Schulsozialarbeit  und der Stadtteilbibliothek. Außerdem unterhält  die Jugendmusikschule Proberäume für den Instrumentalunterricht.


Den Kindern unserer Schule steht daher ein umfangreiches Betreuungsangebot zur Verfügung und es ist ihnen jederzeit möglich, selbstständig und unkompliziert die Angebote der Jugendbücherei oder der Jugendmusikschule zu nutzen.
Im Schuljahr 2018/19 werden 290 Kinder in 13 Klassen unterrichtet. Ein Deutschkurs für Seiteneinsteiger sowie drei Vorlaufkurse ergänzen das Unterrichtsangebot.


Wir orientieren uns in unseren Unterrichtsinhalten und unseren Vermittlungsmethoden an den Bedürfnissen der Kinder. Sowohl der Bildungs- als auch der Erziehungsauftrag stehen im Mittelpunkt unserer Schulentwicklung. Die Schülerinnen und Schüler sollen selbstständig, gemäß ihrer individuellen Möglichkeiten in einem friedlichen Rahmen lernen und leben dürfen.