Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit an der Wilhelm-Hauff-Schule ist eine Einrichtung der Stadt Neu-Isenburg und hat ihre Räume in der Schule.


Die Schulsozialarbeit unterstützt die Kinder beim sozialen Lernen, fördert sie in ihrer individuellen / sozialen Entwicklung und trägt dazu bei, die Kinder in die Klassen- und Schulgemeinschaft zu integrieren.
Die sozialpädagogischen Angebote richten sich an Schulklassen, Kleingruppen, einzelne Kinder, Eltern und Lehrerinnen / Lehrer.


Besonderes Anliegen ist dabei, die Kinder in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken und sie darin zu unterstützen, dass sie sich in ihrem Klassenverband wohlfühlen und zurechtfinden. Die Schulsozialarbeit wird tätig auf Anfrage der Klassenlehrerin / des Klassenlehrers.


Angebote der Schulsozialarbeit sind:

  • Kennlernstunde in den neuen 1.Klassen
  • Soziales Lernen im Klassenverband
  • sozialpädagogische Gruppenarbeit und Einzelförderung parallel zum Unterricht
  • unterstützende Gespräche mit Kindern in schwierigen Situationen
  • Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern
  • Beratung für Eltern
  • Beratung für Lehrerinnen und Lehrer
  • gemeinsame Gespräche mit Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und evtl. mit Erzieherinnen und Erziehern des Freizeitbereiches, pädagogischen Fachkräften...
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (z.B.außerschulische Beratungsstellen,...)

Schulsozialarbeit

Frau Reuter


Telefon:

Email:


 

 

06102 / 248745

bizw.sozialarbeit@stadt-neu-isenburg.de